Unsere Bücher
Allitera
Kriminalromane
Die Schatzkiste
Lyrikedition
Buchmedia Forum
STATTreisen

Home Newsletter Impressum AGB Datenschutz Jobs Presse Kontakt
Warenkorb

 
allitera    
     
Walpurgisnacht

Walpurgisnacht

Niederbayern-Krimi

Eisenschenk, Karoline

ISBN: 978-3-86906-298-3
Allitera
216 S., Paperback
€ 14.90

Leseprobe (PDF)

Bestellen

 
 
Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Der emeritierte Münchner Geschichtsprofessor Gregor Cornelius wollte eigentlich nur vier Wochen das Haus von Freunden im niederbayerischen Neukirchen hüten, doch bald nach seiner Ankunft ist die Illusion vom erholsamen Landleben dahin: In der Nacht zum 1. Mai, der Walpurgisnacht, wird der junge Großbauernsohn Sascha Eichinger getötet, der den Neukirchener Maibaum vor den Erzfeinden aus Ebersbach beschützt hat. In Verdacht geraten schnell drei Frauen, die alle nicht besonders gut auf den charmanten Womanizer zu sprechen sind. Cornelius beginnt mit Nachforschungen und muss sehr schnell erkennen: Unter der vermeintlich idyllischen Dorfoberfläche brodelt es gewaltig!


zurück zur Ergebnisliste

Druckansicht  

Rezensionen


(...) Nicht nur die außerordentliche Dorf-Idylle mit seinem Klatsch und Tratsch, wird hier sehr gut dargestellt, nein auch der Professor, der eigentlich nur auf ein Haus aufpassen soll, da deren Besitzer sich im Urlaub befinden.(...)Und wenn man denkt, nun sei der Fall klar und man liest nur noch weiter, um Recht zu bekommen, ist es plötzlich gar nicht mehr eindeutig, wobei hier ein nicht vorhersehbares Durcheinander entsteht, welches die Autorin Karoline Eisenschenk geschickt einfädelt. (...) Für Fans von niederbayrischen Krimis, ist dieser ein Muss, aber auch so ist es lohnenswert sich diesen Krimi zu besorgen.
Jens R. Willmann, Kaliber 9 - Magazin 27.6.2012


Schöne Literatur
(...) Ein spannender Krimi voll niederbayerischem Lokalkolorit.
Günter Bielemeier, Bayern im Buch 1.11.2012