Unsere Bücher
Allitera
Kriminalromane
Die Schatzkiste
Lyrikedition
Buchmedia Forum
STATTreisen
Dienstleistungen
Home Newsletter Impressum AGB Datenschutz Jobs Freundeskreis
Kontakt
Warenkorb

 
allitera    
     
Atlas der additiven Rhythmik

Musik | Kontexte | Perspektiven

Atlas der additiven Rhythmik

 

Hendler, Maximilian

ISBN: 978-3-86906-770-4
Allitera
360 S., Paperback
€ 36.00

Leseprobe (PDF)

Bestellen

 
 
Der »Atlas der additiven Rhythmik« ist ein erster Versuch, Musik­areale weltweit zu beschreiben. Konkret beherrscht die additive Rhythmik ganz Afrika, große Teile Asiens und Teile von Amerika. In Europa ist sie heute noch im Zentralbalkan präsent, doch war sie im Mittelalter weiter verbreitet. Im Gegensatz zur Musik des sogenannten »Westens«, wo rhythmische Formeln heute durch Teilung (Division) eines Taktes gewonnenen werden, entstehen in der additiven Rhythmik die Formeln dadurch, dass die Kleinst­werte 2 und 3 aneinander gehängt (addiert) werden. So ent­steht eine Vielzahl von rhythmischen Gestalten, die ihre Musik­areale definieren: Habanera, Clave del Son, Düyek, Konkolo …




Druckansicht  

Rezension