Unsere Bücher
Allitera
Kriminalromane
Die Schatzkiste
Lyrikedition
Buchmedia Forum
STATTreisen
Dienstleistungen
Home Newsletter Impressum AGB Datenschutz Jobs Freundeskreis
Kontakt
Warenkorb

 
allitera    
     
Schwarze Wiesn

Allitera Krimi

Schwarze Wiesn

Ein Oktoberfest-Krimi

Brandl & Keller

ISBN: 978-3-86906-098-9
Allitera
176 S., Paperback
€ 12.90

Leseprobe (PDF)

Bestellen

 
 
Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich. Bis zum 26. September für nur 0,99 Euro!!

Die zweihundertste Wiesn steht bevor und München fiebert dem Ereignis entgegen: Siebzehn Tage rauschendes Fest sollen es werden, Feierlichkeiten, wie sie die Stadt noch nie gesehen hat! Doch dann kommt alles ganz anders: Am Westkreuz wird ein Mann ermordet, der seine letzten Tage eindeutig auf der Theresienwiese verbracht hat. Als dann ein zweiter Toter am helllichten Tag auf dem Oktoberfest gefunden wird, droht die Jubiläumswiesn endgültig zu platzen. Hauptkommissar Georg Klostermeier steht unter Druck, denn die Morde scheinen im Zusammenhang zu stehen. Bei seinen fieberhaften Recherchen hinter den Kulissen des Jahrhundertereignisses stößt er auf dunkle Machenschaften und verstörende Schicksale – und die Zeit rennt ihm davon …



Druckansicht  

Rezensionen

Wie hätten Sie die Wiesn gern?
... als Krimi

Der Krimi »Schwarze Wiesn« malt kein Horror-Szenario, sondern erzählt eine Geschichte rund um das größte Volksfest der Welt mit viel Lokalkolorit. (...) Da stimmt jede S-Bahn-Linie, Polizeipräsidium und Flohmarkt sind da, wo sie hingehören. Hauptfigur ist Georg Klostermeier, der Kommissar aus der Au, der am liebsten »feschn Madln« die Münchner Lebensart erklärt – und wo ginge das besser als auf dem Oktoberfest?
Johanna Jauernig, Abendzeitung 31.8.2010



(...) Die Autoren erweisen sich als versierte Kenner des Oktoberfest-Milieus. (...)
Sabine Reithmaier, Süddeutsche Zeitung 14.9.2010