Bock, Dagmar Bock, Dagmar
Dagmar Bock, 1954 als Spross einer fröhlichen deutsch-holländischen Emigrantenehe in Caracas geboren, wuchs in Venezuela auf und verbrachte dann sieben Lehrjahre in der Schweiz, wo sie sich zur Orthoptistin ausbilden ließ und den Beruf praktizierte. Seit den 80er-Jahren lebte sie mit ihrem Ehemann, einem deutschen Diplomaten, in Venezuela, Deutschland, Thailand, Jordanien, Spanien, Ägypten und Schweden. Sie ist Trägerin des Bundesverdienstordens.
Alle Titel dieses Autors drucken  

Fenster schließen